Rad-Aktionstag am Tag der Industriekultur | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


Rad-Aktionstag am Tag der Industriekultur

Apr
23
10:00 Uhr

Wie in den zurückliegenden Jahren veranstaltet die Welterberegion „Anhalt-Dessau-Wittenberg“  am Tag der Industriekultur einen Fahrrad-Aktionstag. 4 Fahrrad-Touren haben das  gemeinsame Ziel: „Heizhaus“ am Gröberner See. Der adfc Regionalverband Dessau bietet eine geführte Tour von Dessau nach Gröbern und zurück an.

Ein Fahrrad, ein See und im Hintergrund Industriekultur. adfc RV Dessau

Ein Fahrrad, ein See und im Hintergrund Industriekultur. adfc RV Dessau

Der adfc Dessau startet zu der 35 Kilometer langen Tour nach Gröbern um 10 Uhr am Johannbau in Dessau. Die Fahrt geht über Kleutsch, Sollnitz, Landstraße bis Möhlau, Zschornewitz, Burgkemnitz, Gröbern. In Gröbern finden zahlreiche Führungen statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gefahren wird touristisches Tempo, so dass geübte Kinder ab der 4. Klasse mitfahren können. Die Rückfahrt erfolgt über Gräfenhainichen und weiter auf dem R1 über Oranienbaum, Auenhaus, Rehsumpf zurück nach Dessau. Die Distanz beträgt ebenfalls 35 Kilometer. Ankunft am Johannbau gegen 18 Uhr.

Die weiteren Touren:

  • Tour 1: Ferropolis-Gröbern (12 Kilometer)
  • Tour 2: Delitzsch-Gröbern (34 Kilometer)
  • Tour 4: Coswig-Gröbern (37 Kilometer)

weitere Informationen:

www.anhalt-dessau-wittenberg.de

www.kohle-dampf-licht.de

 

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017