Werner Hartig | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


„Die Altmark. Grüne Wiese mit Zukunft“ – Auch für die Radfahrenden?

Kreisentwicklungskonzept 2025, mit diesem Instrument richtet der Landkreis Stendal zumindest für die östliche Altmark den Blick in die Zukunft.

Dort wohnend und als ADFC-Mitglied habe ich mir das umfangreiche Dokument (ca. 300 Seiten, siehe https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/2/7/7/8/0/8/kek_-_stand_2015-03-05.pdf), das den Kommunen jetzt zur Beratung vorliegt, mit großem Interesse angesehen. Das Konzept enthält viele nützliche Fakten und Informationen, benennt wünschenswerte Ziele, beschreibt Lösungswege und verdeutlicht gleichzeitig die eingeschränkten Möglichkeiten für die Verwirklichung. Es macht stolz, aber ebenso besorgt. Ja, der Landkreis Stendal zeigt sich eher als Problemregion. Mehr zu »„Die Altmark. Grüne Wiese mit Zukunft“ – Auch für die Radfahrenden?«

Verkehrsrowdy wird mit öffentlichem Aufruf gesucht

Es ist schwer zu glauben: Bei einer Verkehrskontrolle in Magdeburg schlägt der angehaltene Radfahrer mit dem Panzerkettenschloss auf den Polizeibeamten ein und verletzt ihn schwer. Der Täter flüchtet unerkannt.

20140209_Magdeburg_Kriminalpolizei-bittet-um-ihre-mithilfe
(Foto: ADFC / Werner Hartig)

Körperverletzung und Fahrerflucht, da gibt es nichts Anderes als Null Toleranz! Unser Verein bezieht schon lange klare Position gegen Rowdytum im Straßenverkehr, egal, auf welche Weise, mit welchem Verkehrsmittel, man unterwegs ist. Und wir setzen uns dafür ein, dass wir selbst – und diesen Appel richten wir an alle übrigen radfahrenden Menschen – mit gutem Beispiel dabei sind. Wir wollen StVO-gerechtes Verhalten, gegenseitige Rücksichtnahme und ein gedeihliches Miteinander.

Den Tatverdächtigen fordere ich auf: Stellen Sie sich der Polizei!

Gesucht für eine ehrenamtliche Mitarbeit: Betreuer von Fahrradturnieren an Schulen

Der ADFC wird sein Engagement zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf neuem Wege ausbauen. In einem Pilotprojekt im Schuljahr 2013/2014 gemeinsam mit dem ADAC und weiteren Partnern werden an Schulen in Dessau-Roßlau und Magdeburg zum Abschluß und als Höhepunkt verkehrserzieherischer Maßnahmen Fahrradturniere und ähnliche Events veranstaltet, um Wissen und Fahrfähigkeiten zu überprüfen.
Mehr zu »Gesucht für eine ehrenamtliche Mitarbeit: Betreuer von Fahrradturnieren an Schulen«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017