Jahresversammlung | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


Jahresberichte des ADFC Halle 2013-2016

Hier findet man die Jahresberichte des ADFC Halle.

 

Mehr zu »Jahresberichte des ADFC Halle 2013-2016«

Jahresversammlung des Kreisverbandes ADFC-Salzlandkreis

Datum/Zeit: 10.12.16 09:30 Uhr
Ort: Friedensfahrtmuseum Klein Mühlingen

 

Am 10.12.16 (Samstag) 09.30 Uhr findet im Friedensfahrtmuseum Klein Mühlingen die Jahresversammlung des Kreisverbandes ADFC Salzlandkreis statt.

Neben den Berichten des Vorsitzenden und des Kassenwarts und der Entlastung des Vorstandes, stehen in diesem Jahr die Vorstandswahlen an. Bei dieser Versammlung wird in der Diskussion auch über die Zukunft des KV Salzlandkreis geredet werden. Dabei geht es auch um Unterstützung des KV bei der verkehrspolitischen Arbeit in den Städten und Gemeinden.

Über den Veranstalter des 3. Salzlandradeltages 2017 am 14.05.2016 muss abgestimmt werden. Kleinmühlingen könnte das Ziel werden.

Bei Nachfragen bitte mit Uwe Schlegel (Telefon: 03471/623594 oder Email: usbbg@web.de) in Verbindung setzen.

Der ADFC Salzlandkreis lädt zu dieser Veranstaltung alle Mitglieder und Interessenten ein. Damit wir planen können, bitte ich Sie, sich bei mir anzumelden. Am einfachsten per Email, mit dem Betreff: „JV ADFC SLK“

 

Uwe Schlegel (Vorsitzender ADFC-Salzlandkreis)

Neuer Vorstand dringt auf Umsetzung des Koalitionsvertrags und fordert Radschnellwege auch in Sachsen-Anhalt

Am vergangenen Wochenende wählte der ADFC Sachsen-Anhalt auf der Landesdelegiertenversammlung einen neuen Landesvorstand und stellte damit die Weichen für die Zukunft des Verbandes im Land. Die thematischen Schwerpunkte bildeten die Themen „Radschnellwege“ und die Umsetzung des Koalitionsvertrags.

v.l.n.r.: Martin Hoffmann (Vorsitzender), Volker Preibisch, Reinhild Hugenroth, Norman Dreimann, Mario Peine (alle stellv. Vorsitzende), Christoph Deike (Landesgeschäftsführer). Nicht dabei: Stephan Marahrens (stellv. Vorsitzender)

v.l.n.r.: Martin Hoffmann (Vorsitzender), Volker Preibisch, Reinhild Hugenroth, Norman Dreimann, Mario Peine (alle stellv. Vorsitzende), Christoph Deike (Landesgeschäftsführer). Nicht dabei: Stephan Marahrens (stellv. Vorsitzender)

Mehr zu »Neuer Vorstand dringt auf Umsetzung des Koalitionsvertrags und fordert Radschnellwege auch in Sachsen-Anhalt«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017