Magdeburg / Börde | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


Landesgeschäftsführer/in gesucht!

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Sachsen-Anhalt e. V. (ADFC) ist mit mehr als 1000 Mitgliedern die Interessensvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer im Bundesland. Der ADFC setzt sich politisch dafür ein, dass alle Menschen komfortabel, zügig und sicher Fahrrad fahren können. Wir verstehen uns als treibende Kraft für mehr Lebensqualität in den Städten und für eine klimaneutrale Mobilität. Der ADFC wendet sich an eine breite Öffentlichkeit und trägt seine Forderungen in Politik und Verwaltung. Wir suchen bewusst die Zusammenarbeit mit vielfältigen Akteuren. Wir agieren uns überparteilich und sind nicht konfessionell gebunden. Zur Verstärkung unserer Aktivitäten suchen wir eine/n

Geschäftsführer/in
in Teilzeit (50%)

Als Geschäftsführer/in unterstützen Sie den Landesvorstand bei seinen Aufgaben. Der Arbeitsort ist die Landesgeschäftsstelle in Magdeburg.

Mehr zu »Landesgeschäftsführer/in gesucht!«

Bund will Radschnellwege stärker fördern

Bundesverkehrsminister Dobrindt hat angekündigt, den Bau von Radschnellwegen mit voraussichtlich 25 bis 30 Millionen Euro zu unterstützen. Um diese Finanzierung zu ermöglichen, die bisher ausschließlich in die Verantwortung der Bundesländer und Kommunen fällt, soll das Bundesfernstraßengesetz geändert werden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) begrüßt dieses Vorhaben ausdrücklich.

Mehr zu »Bund will Radschnellwege stärker fördern«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017