Mit dem Rad zur Arbeit | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


Bund will Radschnellwege stärker fördern

Bundesverkehrsminister Dobrindt hat angekündigt, den Bau von Radschnellwegen mit voraussichtlich 25 bis 30 Millionen Euro zu unterstützen. Um diese Finanzierung zu ermöglichen, die bisher ausschließlich in die Verantwortung der Bundesländer und Kommunen fällt, soll das Bundesfernstraßengesetz geändert werden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) begrüßt dieses Vorhaben ausdrücklich.

Mehr zu »Bund will Radschnellwege stärker fördern«

Auftakt für „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2014

Gemeinsame Aktion von ADFC und AOK feiert 10-jähriges Jubiläum auf Bundesebene

Die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ feiert in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum auf Bundesebene. Zu diesem Anlass konnten die Initiatoren von AOK und Allgemeinem Deutschen Fahrradclub e.V. (ADFC) einen prominenten Fürsprecher gewinnen. Mehr zu »Auftakt für „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2014«

Mit dem Rad zur Arbeit 2014

Die Aktion startet auch 2014 in die nächste Runde – machen Sie mit!

logo_rza_ohne_jahr

Fahren Sie im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2014 an mindestens 20 Tagen mit dem Fahrrad zur Arbeit (oder kombiniert mit Bus und Bahn) und tragen Sie online Ihre gefahrenen Kilometer ein oder senden zum Aktionsende Ihren Kalender ausgefüllt zurück.

Mitmachen kann jeder – einfach und kostenlos

Übersicht: Mit dem Rad zur Arbeit auf www.adfc.de

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017