Aktuelles | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


300 EURO Spendengelder gesammelt!

Am 11. März sind zum wiederholten Mal „Neonazis“ durch die Stadt marschiert. Wie in den vergangenen Jahren hat die Bürgerschaft diesem Treiben ein menschliches Zeichen entgegen gesetzt. Unter dem Motto: „Für Frieden und Toleranz“ haben 2500 Menschen sich in die Menschenkette eingereiht. Im Fahrrad-Kreisel in Dessau-NORD wurden ab 16 Uhr 300 EURO Spendengelder für die Junior-Märchenjurte 2017 gesammelt.

 

Bunt statt Braun - auch am Abend!

Bunt statt Braun – auch am Abend!

Der adfc, der „Förderverein der Evang. Grundschule“ und die „Bürgerinitiative Dessau Natürlich Mobil“ bedanken sich bei allen Kindern und Erwachsenen, die gespendet haben! Mehr zu »300 EURO Spendengelder gesammelt!«

Spendenaufruf zur Unterstützung der Klage gegen Radwegbenutzungspflichten in mehreren Straßen im Stadtgebiet

Der ADFC RV Halle (Saale) wird eine Klage zur Aufhebung der Radwegebenutzungs-pflichten in der Geiststraße, der Talstraße, der Dessauer Str. und der Delitzscher Str. vor dem Verwaltungsgericht Halle zu 100% unterstützen. Die Klage gründet auf einem Einspruch des ADFC aus dem Jahre 2011.

Verkehrszeichen für die Radwegbenutzungspflicht

Verkehrszeichen für die Radwegbenutzungspflicht


Mehr zu »Spendenaufruf zur Unterstützung der Klage gegen Radwegbenutzungspflichten in mehreren Straßen im Stadtgebiet«

Landesgeschäftsführer/in gesucht!

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Sachsen-Anhalt e. V. (ADFC) ist mit mehr als 1000 Mitgliedern die Interessensvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer im Bundesland. Der ADFC setzt sich politisch dafür ein, dass alle Menschen komfortabel, zügig und sicher Fahrrad fahren können. Wir verstehen uns als treibende Kraft für mehr Lebensqualität in den Städten und für eine klimaneutrale Mobilität. Der ADFC wendet sich an eine breite Öffentlichkeit und trägt seine Forderungen in Politik und Verwaltung. Wir suchen bewusst die Zusammenarbeit mit vielfältigen Akteuren. Wir agieren uns überparteilich und sind nicht konfessionell gebunden. Zur Verstärkung unserer Aktivitäten suchen wir eine/n

Geschäftsführer/in
in Teilzeit (50%)

Als Geschäftsführer/in unterstützen Sie den Landesvorstand bei seinen Aufgaben. Der Arbeitsort ist die Landesgeschäftsstelle in Magdeburg.

Mehr zu »Landesgeschäftsführer/in gesucht!«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017