Burgenlandkreis | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


Announcement: Aktuelle Infos auf der Homepage

Auf der Homepage des ADFC Kreisverbandes Burgenlandkreis http://adfc-burgenlandkreis.de gibt es weitere Informationen.

„Investitionen in den Radverkehr sind keine Steuergeldverschwendung“

Am 05. Oktober veröffentlichte der Bund der Steuerzahler (BdSt) sein Schwarzbuch 2017/2018. Der Verein setzt sich u.a. für eine geringere Steuer- und Abgabenbelastung, sowie eine sparsame und wirtschaftliche Verwendung von Steuergeldern ein. Im regelmäßig erscheinenden Schwarzbuch beschäftigt sich der Bund der Steuerzahler mit öffentlichen Ausgaben, die er für nicht gerechtfertigt hält. Im Schwarzbuch 2017 / 2018 prangert der Verein 120 Fälle an, die in seinen Augen Steuergeldverschwendung sind. Darunter sind auch Fälle aus Sachsen-Anhalt aufgeführt.

Mehr zu »„Investitionen in den Radverkehr sind keine Steuergeldverschwendung“«

Dessau-Roßlau setzt auf Fahrradstraßen

Bei der Umsetzung des Radverkehrskonzeptes wird die Stadt Dessau-Roßlau in Zukunft ein Schwergewicht auf die Einführung von Fahrradstraßen setzen. Ausdruck dessen ist die neue Fahrradstraße in der Georgenallee. Erst vor kurzem sind die Walderseestraße und die Straße am Schillerpark auf diese Weise beschildert wurden. Das ist ein deutliches Zeichen in Richtung Förderung des Radverkehrs, wenn gleich bei der Umsetzung noch Verbesserungsbedarf besteht!

Die Georgenallee in Dessau. Fahrradstraße zum Elberadweg, Foto: ADFC RV Dessau

Mehr zu »Dessau-Roßlau setzt auf Fahrradstraßen«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017