Dessau / Anhalt-Bitterfeld | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


200 Jahre Fahrrad – Fahrradland Deutschland Jetzt

Am 12. Juni 1817 legte Karl Drais mit einem Laufrad eine Strecke von 15 Kilometern zurück. Dieses Datum gilt als die Geburtsstunde des Fahrrades. Mit Muskelkraft betrieben, konkurrenzlos wirtschaftlich und effizient. Das Fahrrad ist eine Erfolgsgeschichte. Viele Kommunen haben erkannt: Radverkehrsförderung löst städtebauliche Missstände und macht Attraktiv. Viele Gründe zum Feiern! Der ADFC startet zum Geburtstag die bundesweite Kampagne „Fahrradland Deutschland Jetzt“!

Mehr zu »200 Jahre Fahrrad – Fahrradland Deutschland Jetzt«

Ergebnisse Fahrradklima-Test 2016

120.000 Menschen haben im Herbst 2016 am bundesweiten ADFC-Fahrradklima-Test teilgenommen und die Fahrradfreundlichkeit ihrer Wohnorte benotet. Die Ergebnisse liegen nun vor! Ein Klimawandel ist nicht in Sicht. Die Radfahrenden in Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld vergeben wieder mäßige Noten für die Fahrradinfrastruktur. Dessau-Roßlau, Bitterfeld-Wolfen, Köthen und Zerbst haben es wie im Jahr 2014 wieder in die Wertung geschafft. Die Ergebnisse stehen zum Download bereit.

Mehr zu »Ergebnisse Fahrradklima-Test 2016«

Fahrrad feiert 200. Geburtstag

Das Fahrrad feiert im Jahr 2017 seinen 200. Geburtstag. Am 12. Juni 1817 legte Karl Drais auf einem Laufrad, einer „Draisine“, die Strecke von 14 Kilometern zurück. Offiziell ist es der Beginn einer wunderbaren Geschichte: Dem Rendezvous von Mensch und Fahrrad. Eine Liebesgeschichte, die aktueller denn je ist! Der adfc Regionalverband Dessau wird diese Geschichte mit kleinen Aufmerksamkeiten begleiten. Aktuell mit einer neuen Postkarte und dem Titel: Rendezvous!

Rendzevous_Elbwiesen

Rendezvous auf den Elbwiesen zwischen Dessau und Roßlau – an des #LandesschönstemRadweg

Mehr zu »Fahrrad feiert 200. Geburtstag«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017

Weitere Inhalte (Seite 1/15)