Halle (Saale) / Saalekreis | ADFC Sachsen-Anhalt e.V. | Seite 2
ADFC Sachsen-Anhalt e.V.


Gut gemeint (Witterungsschutz) aber nicht gut gemacht – Landesbehörden laden Fahrraddiebe ein und errichten nicht funktionale Radabstellanlagen

Auf dem Gelände des Landesverwaltungsamtes (LVwA)in der Dessauer Straße in Halle wurde aktuell eine nicht DIN gerechte Radabstellanlage neu errichtet.

Neu errichtete Fahrradabstellanlage am LVwA Foto: ADFC Halle

Neu errichtete Fahrradabstellanlage am LVwA Foto: ADFC Halle

Mehr zu »Gut gemeint (Witterungsschutz) aber nicht gut gemacht – Landesbehörden laden Fahrraddiebe ein und errichten nicht funktionale Radabstellanlagen«

Bescheidene Ziele für die Verkehrspolitik in Halle (Saale)

In der Beschlussvorlage des Stadtrates vom 28.09.2016 unter 7.9 wird vorgesehen die Mobilitätsentwicklung zum Teil der Energiewende zu machen. Der Umweltverbund, darunter vor allem der ÖPNV, soll deshalb ausgebaut werden und dessen Anteil um 5% wachsen bzw. der des MIV um 5% schrumpfen. So weit, so gut.

Fahrbahn wird zum Radschnellweg – Amsterdam (Radverkehrsanteil 30%)

Fahrbahn wird zum Radschnellweg – Amsterdam (Radverkehrsanteil 30%)

Mehr zu »Bescheidene Ziele für die Verkehrspolitik in Halle (Saale)«

Selbstbestimmtes Leben dank Fahrrad – nur mit Verkehrsregeln

Am Mittwoch, dem 21. September 2016, führte der ADFC Halle-Saalekreis ein Verkehrssicherheits­training für Flüchtlingsfrauen durch. Diejenigen Frauen, die sich als sicher genug auf dem Fahrrad erwiesen, bekamen vom DaMigra-Verein ein Fahrrad und damit ein Stück zusätzliche Freiheit und Selbständigkeit geschenkt.

Radschulung für Migrantinnen 21-09-2016 Mehr zu »Selbstbestimmtes Leben dank Fahrrad – nur mit Verkehrsregeln«

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017