Termine | ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
  • ADFC Sachsen-Anhalt e.V.
    

    Dessau-Nord Gedenkt

    Fahrrad fahren für die Flüchtlingshilfe in Dessau-Roßlau. Das wollten am 19. März 200 BürgerInnen. Das Ergebnis: 400 EURO für Menschen in Not!

    Wahl_Haben

    Wir haben die Wahl. Menschen in Not helfen. Mit`s Rad Natürlich. Foto: adfc Dessau

    Die Organisatoren von „Dessau Nord Gedenkt“ sagen DANKE! Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Neben der Freude beim „Runden drehen“ auf dem Fahrradkurs, auf der Laufstrecke und bei passender Musik auf dem Lidiceplatz kamen insgesamt ziemlich genau 800 EURO an Spendengeldern zusammen. Ein Teil wurde bereits einem wohltätigen Zweck in der Stadt zugeführt. Für die Spende aus Laufen und Radfahren suchen die Organisatoren derzeit nach einer geeigneten Verwendung im Umfeld einer Flüchtlingsunterkunft. Wir danken allen Teilnehmenden und allen die mitgeholfen haben die Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen, besonders auch der Polizei und Stadt sowie Stadtpflege, die für die Sicherheit um und auf dem Kurs gesorgt haben.

    Mehr zu »Dessau-Nord Gedenkt«

    Radverkehr in der Welterberegion

    Der adfc Regionalverband Dessau bedankt sich für alle Stimmen pro Radverkehr in der Welterberegion. Die TOP 100 haben wir knapp verpasst.

    adfc_Dessau_Meisterhaus_web

    Radverkehr in der Welterberegion. Ein schlafender Riese! Foto: Meisterhäuser in Dessau-Roßlau. adfc RV Dessau

    Bis 24. Februar waren alle Fahrradbegeisterten aufgerufen dem adfc Regionalverband Dessau drei Stimmen zu geben. Der adfc Dessau hatte beim „google impact challenge“ eine Projektskizze eingereicht. Wenn wir es unter die TOP 100 geschafft hätten, stünden uns Mittel bereit unseren Traum zu verwirklichen: Eine Website für viel mehr Radverkehr in der Welterberegion zwischen Wittenberg und Köthen, Zerbst und Bitterfeld-Wolfen mit Dessau-Roßlau im Zentrum! Für Alltag und Freizeit, Tourismus und Arbeitsweg – Stadt und Region. Ganz nach dem Motto: „Mit`s Rad NATÜRLICH“!

    Mehr zu »Radverkehr in der Welterberegion«

    Fahrraddemo für den Klimaschutz in Halle am Samstag den 05.12.2015

    Dez ’15
    5
    10:00 Uhr

    Liebe Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer,

    momentan findet in Paris der 21. UN-Klimagipfel statt. Aus diesem Anlass wird es weltweit in vielen Städten am 05.12.2015 um 10:00 Uhr eine Fahrraddemonstration geben.
    Ziel ist es für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Da das Fahrrad DAS nachhaltige Fortbewegungsmittel ist fordern wir, dass in Halle die Infrastruktur fahrradfreundlicher wird.
    Momentan ist sie vor allem auf Kraftfahrzeuge ausgerichtet. Das Beste Beispiel dafür ist die Hochstraße: Für Fahrräder gesperrt.

    Am 05.12.2015 jedoch wird die Hochstraße während unserer Demonstration für den Radverkehr freigegeben und man hat die Chance die Hochstraße ganz neu zu entdecken.

    Der Treffpunkt für die Rundfahrt ist am Händel, auf dem Markt. Um mitzumachen braucht man lediglich ein Fahrrad.

    Zu der Facebook-Veranstaltung geht es hier:
    https://de-de.facebook.com/events/1073223649384981/

    Viele Grüße und hoffentlich bis Samstag.

    Martin Herrman/ Greenpeace
    Volker Preibisch/ ADFC RV Halle (Saale)

    © ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017